Montage von Taubennetzen
Netzabspannung

Hinweise für die Montage

Vogelnetze werden an einem gespannten Draht befestigt , der rund um den Bereich befestigt wird, den das Netz abdecken soll.

Schritt 1:
An den Ecken des Netzes, alle 5 – 10 m entlang dem Draht und jedes Mal, wenn das Netz an eine Ecke kommt, wird ein kräftiger Haken am Mauerwerk befestigt. An diesen Haken hängt das ganze Gewicht!!! Der gespannte Draht wird an mehreren Stellen durch verschiedene Führungsösen bzw.- haken dicht an der Mauer, Rahmen oder ähnlichem festgehalten. Für die verschiedenen Untergründe und Netzgrößen gibt es eine Vielzahl von Haken und Befestigungsmöglichkeiten.

Schritt 2:
Befestigen Sie das eine Ende des Drahtes an der Eckverbindung indem Sie mit Hilfe von Klemmhülsen eine Schlaufe bilden. Ziehen Sie den Draht durch alle Haken und Führungshülsen bis zum Ausgangshaken. Hängen Sie ein Spannschloss ( entspannt! ) in den Eckhaken. Das lose Drahtende wird mit einer Schlaufe am Ende des Spannschloss befestigt. Anschließend wird das Spannschloss gespannt, bis der Draht stramm genug ist.



Schritt 3: Befestigen Sie das Netz mit Hilfe von Ringklammern an dem Spanndraht. Idealerweise sollte durch jede einzelne Masche eine Ringklammer laufen. Nun muss das Netz so gespannt werden, dass nirgendwo Lücken entstehen ,durch die Vögel hindurch kommen. Dabei können Kabelbinder ganz hilfreich sein.